Zwergensprache | Babyzeichen


Babyzeichen sind der ideale Begleiter auf dem Weg zur Sprache. Die einfachen Handzeichen dienen als Hilfsmittel, um als Eltern entspannt mit seinen Babys und Kleinkindern kommunizieren zu können, schon bevor diese in der Lage sind, durch Laute Wörter und Sätze zu bilden. Da die Kinder mithilfe von Gesten leicht ihre Bedürfnisse, Gefühle und Interessen mitteilen können, bedeutet dies weniger Missverständnisse, Rätselraten und Frust auf beiden Seiten. Denn auch die Kinder fühlen sich verstanden und wahrgenommen.

 

Handgesten gehören zum natürlichen Kommunikations-Repertoire eines jeden Kindes. Sie signalisieren ihr Grundbedürfnis nach Kommunikation. In den Zwergensprache Kursen lernen Sie, auf diese Zeichen zu achten, mit Ihrem Kind in den Dialog zu treten und bereits vorhandene Gesten spielerisch durch die Babyzeichen zu erweitern.


Die Babyzeichen (die der Gebärdensprache entnommen sind) machen durch ihre bildhaften Bewegungen Sprache sichtbar und dadurch leichter verständlich. Indem die Babys intuitive Handzeichen anwenden, die auch ihre kleinen Hände nachmachen können, erhalten sie schon sehr früh die Möglichkeit sich mitzuteilen. Und das wiederum erhöht die Möglichkeit der Einbeziehung der Kinder im Familienalltag. Für Kinder von 0 bis 24 Monaten.

Eltern-Kind-Kurs in zwölf wöchentlichen Treffen

In einer spielerischen und wertschätzenden Atmosphäre lernen Eltern gemeinsam mit ihren Kindern die wichtigsten Babyzeichen und erhalten vielfältige Anregungen für die kindgerechte Umsetzung im Familienalltag. Musik, Finger- und Bewegungsspiele machen die Aneignung kinderleicht. Selbstverständlich können auch Verwandte oder Freunde mit teilnehmen. Der Kurs ist ideal für Kinder im Alter von ca. 6 – 12 Monaten.


Erwachsenen-Workshop

In einem 3-stündigen Workshop wird Ihnen eine Einführung in die Babyzeichen vermittelt. Sie erlernen eine Reihe von Zeichen und erhalten Tipps und Spielideen zur einfachen Anwendung der Babyzeichen im Alltag. Dieser Kurs eignet sich besonders für Schwangere, berufstätige Eltern, Großeltern, Tagesmütter oder Betreuer/innen, die Babys und Kleinkinder besser verstehen und eine frühe Kommunikation fördern möchten. Ideal auch als Auffrischung beim 2. Kind oder wenn Sie sich einen Einstieg schon vor dem Eltern-Kind-Kursbeginn wünschen.


Home-Workshop für Eltern

In einem 3-stündigen Home-Workshop bei Ihnen zuhause zeige ich Ihnen und Ihren Freunden und Verwandten, wie Babyzeichen die Kommunikation mit Babys und Kleinkindern erleichtern und bereichern. Sie erlernen Zeichen und erhalten Tipps und Spielideen zur einfachen Anwendung der Babyzeichen im Alltag. Und das alles ohne Ihre Wohnung verlassen zu müssen. Interessiert, Gastgeber/in zu werden?



Liebevolle Interaktion, Augenkontakt und Achtsamkeit – all das stärkt die Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Kind. Neugierig geworden? Dann schau vorbei! 

 

Eltern-Kind-Kurse

 

12 wöchentliche Treffen je 1 Stunde

12 € pro Stunde, 144 € gesamter Kurs Liederheft und Kopien mit inbegriffen

 

 

 

 

 

Erwachsenen-Workshops

 

3 Stunden Kompaktkurs

49 € pro Person

Kopien mit inbegriffen

 

 

 

 

 

 

 

 

Home-Workshops

 

3 Stunden Kompaktkurs

250 € pauschal inklusive

Zwergensprache-Kinderbuch oder Zwergensprache-Zeichen-Poster

für die Organisatorin

 

KITA Kurs / Kurs für

pädagogische Fachkräfte

 

7 Stunden Kompaktkurs

aufgeteilt auf 2 Lerneinheiten und
1 Reflexionseinheit nach praktischer Erprobung, 90 € pro Person

inklusive Zertifikat

Februar-Kurs: ab 26.02.2019, dienstags jeweils von 16-17 Uhr

in den Räumlichkeiten von fif Familien in Findorff e.V.,  Theodor-Heuss-Allee 21

barrierefrei und kinderwagengeeignet. Einstieg bis zum 12.03.19.

 

Weitere Kurse folgen!

 

Donnerstag 09. Mai I Donnerstag 04. Juli  

jeweils 17.30 - 20.30 Uhr

im Caféraum von fif Familien in Findorff e.V., Herbststraße 85

kinderwagengeeignet

 

Samstag 25. Mai I Samstag 01. Juni 

jeweils 10.00 - 13.00 Uhr

im Caféraum von fif Familien in Findorff e.V., Herbststraße 85

kinderwagengeeignet

 

 

Auf Anfrage

 

 

 

 

Auf Anfrage



Weitere Hintergrundinformationen finden Sie auf www.babyzeichensprache.com