schwarz und weiß   -   ein inklusives Tanztheaterstück

Schwarz und Weiß

Hörend und Gehörlos

Das Eigene und das Fremde

Hass und Liebe

Laut und Leise 

Askese und Rausch

 

Gibt es auch Farben dazwischen?


Aufführung

Eine Entdeckungsreise in die Welt der Gegensätze.

 

Eine Gruppe von hörenden, schwerhörigen und gehörlosen Künstlerinnen und Künstlern bringt mit Elementen aus zeitgenössischem Tanz, poetischer Gebärdensprache, Theater und Ausdruck durch Bewegung ihre persönlichen Erfahrungen mit schwarz-weißem Denken und Handeln auf die Bühne. 

 

Im Anschluss werden die ästhetischen, emotionalen und intellektuellen Eindrücke der Besucher_innen in einer Gesprächsrunde gebündelt.

Mitmachen!

Wir sind hörende, schwerhörige

und gehörlose Theatermacher*innen und Tänzer*innen.

Jede und Jeder ab 16 Jahren ist bei uns willkommen.

 

Wir proben von September 2017 bis Januar 2018

ein Mal in der Woche, Mittwochs, von 14.30-16.30 Uhr

plus zwei Probenwochenenden.

Die Aufführungen werden im Januar 2018 stattfinden.

 

Anmeldung unter: info@starkes-theater.de

 

 

 

 

Leitung

ein inklusives Tanztheaterstück

unter Leitung von

Eleonora Stark: hörend, Theaterpädagogin (B.A)

und Doris Geist: gehörlos, Tänzerin und Choreografin